Pensionistenverband Leoben
GEMEINSAM STATT EINSAM   

 

Radeln ist gesund!

Unter diesem Motto radelten die aktiven Pensionisten des Pensionistenverbandes von Kammern nach St. Stefan. Im GH. Monte Christo wurden beim schmackhaften Mittagessen die Kräfte für die Rückfahrt gesammelt und auch die "Nichtradler" waren bereits vor Ort um uns sportliche Radler herzlich zu empfangen. Bgm. Ronald Schlager und seine Freundin Lotte gaben uns die Ehre und besuchten uns. Wir wurden vom Bürgermeister auf eine Getränkerunde eingeladen und bedanken uns dafür auf das Herzlichste. Dieser Tag ging gemütlich aber vor allem unfallfrei über die Bühne.

Unsere Teilnehmer beim Bezirkswandertag

Mit 22 Wanderern waren wir Kammerner beim Bezirkswandertag des Pensionistenverbandes in St. Stefan stark vertreten. Nach einer nicht allzuschweren Wanderunde wurden wir mit Köstlichkeiten im Murwaldl verwöhnt. Die St. Stefaner bewirteten uns rasch und hervorragend! Ein Dank dem tollen Kammerer Wanderteam und den Organisatoren!

Landeskegelmeisterschaften des Pensionistenverbandes

Wiederum stark in der Mannschaft des Bezirkes Leoben waren die Kammerner Keglerinnen und Kegler vertreten. In der Einzelwertung war Lieselotte Günther mit 270 Holz nicht zu schlagen. Barbara Stabler holte sich mit 266 Kegeln den 3. Platz. Die Damenmannschaft wurde mit 1237 Holz Landeskegelmeister. Die Herrenmannschaft belegte den 5. Platz. Herzliche Gratulation an die erfolgreichen Keglerinnen und Kegler!  Am Foto sind die Kammerner Teilnehmer abgebildet, die die Mannschaft des Bezirkes Leoben unterstützten. Die Damen von links nach rechts: Landesmeisterin Einzelwertung: Lieselotte Günther, 3. Platz Barbara Stabler, Landesmeister Damenmannschaft: Karla Axdorfer, Juliane Brandner, Stefanie Klammer, Lieselotte Günther, Barbara Stabler; Herrenmannschaft: Johann Stabler und Johann Klammer

Ausflug der Ortsgruppe Kammern

Gestern besichtigten wir das interessante Luftfahrtmuseum in Graz. Anschließend wurden wir durch den Flughafen Graz Thalerhof geführt um auch hinter die Kulissen blicken zu können. Nach einem vorzüglich schmeckenden Mittagessen besichtigten wir die Basilika in Mariatrost und diesen Ausflug rundete eine gute Jause beim Ritschiwirt in Pernegg ab. Als Reiseleiterin fungierte GR Marianne Reibenbacher, die diesen Ausflug bestens betreute.

Kegelmeisterschaften in Großlobming

Einen großartigen Erfolg feierte unsere Damenmannschaft der Keglerinnen beim Bewerb des PV Großlobming. Unsere Damenmannschaft erreichte den hervorragenden 1. Platz! Unsere Herren fanden sich bei diesem Bewerb im guten Mittelfeld wieder. Ich gratuliere von dieser Stelle aus unseren Keglerinnen und Keglern auf das Herzlichste und freue mich schon auf die Bezirkskegelmeisterschaften des PV Leoben, die am 11. April in den Kammersälen stattfindet. Hier sind wir das erste Mal mit zwei Teams vertreten.
Hier koennt ihr alle Ergebnisse sehen! Bei Interesse bitte anklicken!!
Ergebnisliste 2019 Kegeln.pdf (6.81KB)
Hier koennt ihr alle Ergebnisse sehen! Bei Interesse bitte anklicken!!
Ergebnisliste 2019 Kegeln.pdf (6.81KB)

 

Eisschießen gegen die OG Traboch

Die Kammerner Pensionisten haben nach der Niederlage gegen Kalwang heimlich trainiert und dies hat gefruchtet. Am 31. Jänner forderten wir die Trabocher zum Eisstockschießen auf der Eisbahn am Sportplatz in Kammern heraus und gewannen das Essen mit 5:4. Beim Ausspielen der Getränke hatten die Trabocher die Nase mit 2:0 vorne. Man sieht, die Kammerner Pensionisten werden von Turnier zu Turnier stärker.....Wir freuen uns schon auf das Eisstockschießen gegen die OG Wald/Schoberpaß. Den gemütlichen Abschluss verbrachten wir im Restaurant Purgar, der uns mit seinen Köstlichkeiten verwöhnte.

 

     Eisschießen Kammern gegen Kalwang

Die Eisschützen des Pensionistenverbandes Kammern forderten am 29.1. die Eisschützen der OG Kalwang heraus. Bei wunderbaren äußerlichen Bedingungen wurde ehrgeizig Schuss um Schuss um die Punkte gekämpft. Doch auch bei einer gesunden Portion Ehrgeiz beider Mannschaften kam der Spaßfaktor nicht zu kurz. Die beiden Moare - für Kammern Erich Hörl und für Kalwang Paul Hengl - stellten ebenfalls ihr Können unter Beweis. Nach knappen Entscheidungen stand es am Ende der Partie für Kalwang 5:4 beim Essen und 2:1 bei den Getränken. Kammern zeigte sich als würdiger Verlierer und wird sich am Donnerstag gegen die OG Traboch sicherlich verbessern. Den gemütlichen Abschluss fand dieses Eisstockschießen in der Raststation Viertler, wo wir mit einem exzellenten Menü verwöhnt wurden.


  Diese Einladungen dürft ihr euch nicht entgehen lassen!!

bei Interesse bitte anklicken

Die Pensionisten der OG Kammern nahmen als Meeresplastikmüllteppich beim Faschingsball der OG Donawitz in den Kammersälen teil und erhielten den 1. Preis. Herzliche Gratulation!

Geburtstagsgratulation

im Bild:Josef Pilz, Priska Pilz, Obmann Vzbgm. Hannes Nimpfer

Zum 94. Geburtstag gratulierten Frau Priska Pilz namens des Pensionistenverbandes Obmann Vzbgm. Hannes Nimpfer und seine Stv. GR Marianne Reibenbacher auf das herzlichste und wünschten der rüstigen Pensionistin viel Glück und Gesundheit.


kurzer Rückblick auf einige Veranstaltungen des Jahres 2018

Sport Aktiv Tag

Ob Bierkrügelrutschen oder Marillenkernweitspucken, die Pensionisten sind immer für einen spaßigen Nachmittag zu gewinnen. Begonnen haben diese sportlichen Aktivitäten mit köstlich Gegrilltem von unserem Grillmeister Karl Fürbacher. Russisch gekegelt und Asphaltstockgeschossen wurde unter anderem auch und am Ende standen die Sieger fest. Jeder konnte einen Preis mit nach Hause nehmen und den Spendern sei von dieser Stelle aus gedankt.

Radwanderung

Die sportlichen Pensionisten hatten die Strecke nach Kaisersberg ausgewählt und der Start war am Marktplatz. Am Radweg entlang führte die erste Etappe nach St. Michael, wo der Durst gelöscht wurde. Nach kurzem Aufenthalt radelte die rüstige Truppe weiter zur Imbissstube Siesta, wo das köstliche Mittagessen eingenommen wurde. Nach dieser gelungenen Stärkung wurde belustigt der Heimweg angetreten.

Sommerausflug

Die Tauplitzalm ist wohl ein schöner Flecken Erde. Wir hatten das Glück, dass der Almrausch noch blühte und dass wir den wolkenlosen Ausblick auf das Dachsteinmassiv bei einer Bummelzugfahrt zum Steirersee geniessen konnten. Der Blick auf den Steirersee war einzigartig und sogar ein Sitzbankerl mit dem Namen „ Werners Bankerl“ wurde dort gefunden. Das wiederum freute unseren mitgereisten Bergfex Werner Hubler sehr. Abgerundet wurde dieser Ausflug mit einem Besuch des Leopoldsteinersee’s.

Herbstausflug

Das Südbahnmuseum in Mürzzuschlag stand bei diesem Ausflug zum Auftakt auf unserem Programm. Alte Traisinen, Gleisfahrräder und Dampflokomotiven wurden besichtigt und so wurden wir in die Anfänge des Eisenbahnwesens zurückversetzt. Unser Bgm. Karl Dobnigg begleitete uns mit seiner Gattin auf dieser Reise und lud uns zu einer Getränkerunde ein. In Peter Roseggers Waldschule durften wir die Schulbank drücken. Gelernt haben wir dort, dass Peter Rosegger ein großer Poet und auch Schriftsteller war. Buchteln mit Vanillesoße wurden zum Abschluss in der Wenigzeller Buchtelbar vertilgt und von dort traten wir die Heimreise an.  

Seniorenolympiade

Von Edith Eibegger wurde das olympische Feuer in das „Stadion“ getragen und somit war die Seniorenolympiade – bestens organisiert vom Zivilschutzverband – eröffnet. Am Leobener Hauptplatz fand diese statt und bestand aus Schnelligkeit, Treffsicherheit, Geschicklichkeit und theoretischem Wissen. Mit dem erforderlichen Ehrgeiz stellte sich das Kammerner Team den ihnen gestellten Aufgaben. Am Ende belegten wir den fünften Platz und der Teamleiter Josef Csatalinatz plant für nächstes Jahr ein Trainingslager zur Platzierungsverbesserung einzurichten.