Pensionistenverband Leoben
GEMEINSAM STATT EINSAM   

Funktionärsausflug nach Kärnten

Der diesjährige Funktionärsausflug führte uns mit der Bezirksreisesektion in unser südlichstes Bundesland. Schon morgens zeigte der Himmel sein strahlendstes Blau und die Temperatur lag vorläufig bei 26 Grad Celsius. Das änderte sich bis mittags auf schweißtreibende 37 Grad. Die Tour führte uns zum Wörthersee, um dort eine Schifffahrt von Velden nach Klagenfurt zu genießen. Vorher gab es noch ein herrliches Mittagessen im Gasthof Puck in Maria Saal. Ein außergewöhnlich gut organisierter Ausflug von unserer Obfrau Karin Heber und der Reiseleiterin Frau Annemarie Hopf. Die Funktionäre unserer Gesinnungsgemeinschaft bedanken sich bei der Obfrau und beim Vorstand für diese angenehme Fahrt und den „Zuschuss“.

Ausflug zum „Grünen See“

Das Angebot des Verkehrsverbundes wurde dankend angenommen und so fuhren 4 „Seehungrige“ am 21. Juni zum „Grünen See“ mit dem Zug nach Bruck/Mur und dem Bus nach Tragöss-Oberort um € 5,30! Ein schöner, impulsiver Ausflug der alle „Stückl‘n“ spielte!  Durchaus nachahmenswert!

Wandertag Juni 2019

Unser Wandertag am 13. Juni hatte es in sich, 33 Grad mussten wir aus- und durchhalten. Die einzigen Hoffnungsschimmer waren die einigermaßen schattige Route, (es ging von Trofaiach aus den Panoramaweg nach Gimplach) das schöne Wetter und unser Endziel – das Gössbachstüberl in Gimplach. Diesmal waren es 9 „Wagemutige“ die den Kampf gegen die sonnigen „Urgewalten“ aufnahmen. Am Endziel erwarteten uns erfreulicher Weise noch 3 betagtere Mitglieder, die mit dem Auto nachgekommen waren. Diesmal gab es wegen der „Brandgefahr“ erstmals nichts „Schnapsiges“, jedoch wurde das Versprechen abgegeben, das nächste Mal dieses Doping fortzuführen. Herrlich war’s trotzdem!

Ausflug nach Graz

Beim vergangenen Klubtag am 27. Mai wurde der spontane Entschluss gefasst, das angebotene Freizeitticket um 11 EURO des Verkehrsverbundes Steiermark am Christi Himmelfahrtstag zu nützen. So wurde beschlossen, mit dem Zug nach Graz zu fahren und den Aufenthalt mit einem Schlossbergbesuch zu krönen. Wie beinahe immer hatten sich 8 Mitglieder zu dieser von der Vorsitzenden Frau Karin Heber eingebrachten Idee entschieden mitzumachen. Mit der Bim ging es zum Hauptplatz und von dort zu Fuß zur Schlossbergbahn, wo man die ersten Eindrücke von der unmittelbaren Umgebung gewann. Der Wettergott hatte nach der Misere im letzten Jahr diesmal ein Einsehen und so konnte die ganze Truppe diesen Besuch richtig genießen. Nach dem Besuch der Bastei, des Glockenturmes mit der „Lisl“ ging es vorbei an den Kasematten zum höchsten Punkt und weiter zum Hackher-Löwen. Auf dem Rückweg besuchten wir den chinesischen Pavillon und den Uhrturm, bevor uns unser Weg zum Schlossbergstollen führte. Nach der Durchquerung dieses Meisterwerkes sahen wir am Schlossbergplatz wieder Tageslicht. Kurz besuchten einige den Dom im Berg und trafen sich dann mit den anderen im Gasthof „Alte Münze“ an diesem Platz. Nach einer hervorragenden Bewirtung schloss unsere Gruppe den Rückweg über die imposante Murinsel, wo wir noch einige Getränke einnahmen und der Mitfahrt mit der Straßenbahn zum Hauptbahnhof und der Rückfahrt nach Leoben ab. Einhellig war die Meinung, dass sich dieser Ausflug gelohnt hat.

 

Mitgliederehrung 2019 der OG Göss

Am 22. Mai 2019 fand im Abteistüberl des Gösser Bräus die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft statt. 21 Treugebliebenen konnten aus der Hand unserer Vorsitzenden Frau Karin Heber und dem Bezirksvorsitzenden Herrn Reinhold Metelko die Ehrenurkunden feierlich überreicht werden. Beide Vorsitzenden bedankten sich für die Treue zu unserer Vereinigung und wünschten noch viele schöne Jahre in unserer Verbindung. Leider konnten aus verschiedenen Gründen nicht alle an dieser Ehrung teilnehmen. Zum Dank lud die Vereinsführung zu einem Imbiss mit Getränk ein. Ein schönes und wichtiges Zeugnis in dieser schnelllebigen Zeit!

Für 10 Jahre: Bilonoha Maria, Hammerer Gerlinde, Hohl Ingrid, Pirkner Walter, Reisner Theresia und Richter Elisabeth

 Für 15 Jahre: Sittlinger Ingrid, Svoboda Anna und Johann

Für 20 Jahre: Denk Elfriede, Hoffereck Christine, KR Maier Arno, Panzner Gerhard, Schinnerl Erika und Waldsam Christine

Für 25 Jahre: Eder Josefa und Egger Alfred

Für 30 Jahre: Fließer Hansi, Nöhrer Aloisia, Meixner Elisabeth und Reicht Theresia

Frau Stadlbauer Petronella (Nelly) feierte Geburtstag

Vor kurzem feierte unsere Nelly im Klublokal ihr 86. Wiegenfest. Wir wünschen ihr vor allem Gesundheit und ihr Humor soll sie weiterhin begleiten. Liebe Nelly, die ganze „Truppe“ bedankt sich für die Einladung und wünscht auch viel „Kartenglück“.

Mai-Wanderung

Am 23. Mai traf sich wiederum unsere Wandergruppe um das Waldgebiet vom Adegmarkt in der Steigtalstraße aus zu „erklimmen“. Das etwas windige, aber durchaus schöne Wetter kam unserem Wandertrieb sehr entgegen. Ein herrlicher Rundblick über Göss und die schön begehbare Forststraße waren ein absolutes „Highlight“. Den Einkehrschwung absolvierten wir ins Gasthaus Erlsbacher im Kaltenbrunner Graben, wobei es beim Service nichts zu meckern gab. Ein längeres Verbleiben trug zum Abschluß dieser Wanderung bei.

Unsere Lotte ist 80!

Kürzlich feierte unsere Subkassierin Frau Lotte Travnsek ihren 80-sten Geburtstag im Klublokal. Alle Anwesenden gratulierten und wünschten unserer Lotte alles erdenklich Gute und noch viele schöne Jahre in unserer Mitte. Wir alle bedanken uns bei Dir liebe Lotte für die Einladung zu den Köstlichkeiten.

Auf kleinen Fahrten

Einige unserer Mitglieder hat das Reisefieber gepackt und sie sind mit dem Bus am Donnerstag, den 09. Mai nach Sopron und am Samstag, den 11. Mai nach Triest gefahren um ein bisschen „Auslandluft“ zu schnuppern. Shoppen, Flanieren und gut Essen war angesagt. Mit zufriedenen Mienen ging es dann beide male wieder der „alten Heimat“ zu und das „Fernweh“ hält sich für einige Zeit wieder in Grenzen. Schön wars.

Aprilwanderung 2019

Schon wieder war uns der Wettergott hold. Bei strahlendem Sonnenschein – kein Wölkchen am Himmel- und angenehmer Temperatur ging es diesmal von Hafning in Richtung Schwaberg und die Forststraße entlang in die Rötz und weiter auf die Trofaiacher Hochebene zum „Roten Herrgott“. Weiter führte uns der Weg inmitten blühender Bäume und Blumen zum „Haiderhof“ und anschließend zu unserem Endziel , dem Gasthof Mossauer im Laintal. Dass es unterwegs von der Chefin ein bisschen „Spritziges“ gab wurde natürlich mit Applaus bedacht. Die Umgebungserklärung unseres Wanderführers Egon wurde mit viel Aufmerksamkeit entgegengenommen. Im Gasthof Mossauer, unserem Einkehrschwung-Ziel, begrüßten uns schon unsere „Slowlys“, die direkt von der Bushaltestelle Gmeingrube zum Gasthof gekommen waren. Insgesamt labten sich 14 Teilnehmer an vorzüglichen Backhendln und flüssigen Gaben, so ließen wir diesen herrlichen Tag ausklingen – schön wars!

Unsere Chefin feierte ihren 75er!

Die Vorsitzende der Ortsgruppe Göss, Frau Karin Heber feierte kürzlich diesen halbrunden Geburtstag. Sehr viele unserer Mitglieder kamen und gratulierten unserer Karin zu ihrem Ehrentag. Es ist dies ein Beweis, wie zufrieden unsere Gemeinschaft mit ihrer Vereinsführung ist. Alle wünschen Dir liebe Karin noch viele schöne und gesunde Jahre damit Du Deiner „Lieblingsbeschäftigung“ noch lange Zeit frönen kannst! Außerdem bedanken sich alle Anwesenden für die gute Bewirtung!

Hansi Fließer – 90 Jahre jung

Unsere Hansi feierte kürzlich ihren 90.sten Geburtstag, die Vorsitzende Frau Karin Heber gratulierte mit einem Blumenstrauß und alle Anwesenden des Klubtages schlossen sich der Gratulation an und wünschten noch viele, gesunde Jahre in unserer Mitte! Alle bedankten sich für die großzügige Einladung!

Märzwanderung

Bei strahlendem Sonnenschein aber Anfang etwas kühleren Temperaturen gingen wir am Donnerstag, den 21. März von Trofaiach – Kehrgasse den Fuß- und Radweg nach St. Peter-Freienstein. 12 Unermüdliche nahmen die „Strapazen“ auf sich und es herrschte überaus gute Laune. Als Antrieb durfte das Schnapserl dabei  auch nicht fehlen, damit verlorene Energie wieder zurückgeholt wurde! Nach 2 Stunden gemütlichem „Zeitvertreib“ kehrten wir in den neu restaurierten Gasthof Freiensteinerhof (Kohlhuber) ein. Das Bedienungspersonal verwöhnte uns mit Köstlichkeiten aus der Region in fester und  flüssiger Form.Wie all die Jahre her, gab es nur zufriedene Gesichter – dies gab den Verantwortlichen wieder einen gehörigen „Schub“, diese schon zur Tradition gewordenen Wanderungen noch lange fortzuführen!

Fasching im Klub 2019

Wie alle Jahre, so trafen sich auch heuer wieder unsere „lustigen“ Mitglieder am Rosenmontag zur obligaten Faschingsfeier. Das Klublokal war „gerammelt“ voll und die gute bis beste Laune war vorherrschend! Das Schöne an der Sache war, dass diesmal sehr viele Maskierte den Weg zu uns gefunden haben – herzlichen Dank dafür! Auch heuer hat unsere Lotte (die mit 45 Mitgliedsjahren glänzt) wieder unentgeltlich für das leibliche Wohl gesorgt, wofür sich alle Anwesenden sehr herzlich bedanken. Bei einigen lustigen Spielen und „Vorträgen“ verging die Zeit wie im Fluge und die „Lustbarkeit“ wollte kein Ende nehmen – jedoch spät abends war dann Schluss mit LUSTIG.

 

Februar-Wanderung 2019

Am 21. Februar trafen sich 11 Unermüdliche zu unserer Stadtwanderung. Es ging die Gösserstraße - Schillerstraße-Dreihufeisengasse in Richtung Jakobikirche und über den Glacis Park zum Schwammerlturm. Der Lift brachte uns bis zur Aussichtsplattform und dem dort ansässigen Lokal. Diese Angebote nutzten wir selbstverständlich für einen Rundblick und zur Einnahme von Flüssigkeit! Das herrliche Wetter trug auch seinen Beitrag dazu bei. Den Abschluss absolvierten wir im ältesten Gasthof von Leoben, beim Greif – da gibt es tatsächlich noch die sogenannte „Pest Luke“, woraus damals der Bevölkerung das Essen gereicht wurde. Es war dies ein Teil einer Stadtwanderung die wir uns in nächster Zeit vorgenommen haben!

Wanderung Jänner 2019

Es war wieder soweit, der Neustart in die junge Saison ist voll gelungen. 14 Teilnehmer insgesamt gaben uns die Ehre – wir sind zufrieden! Wie schon die Jahre bisher gingen wir vom Klublokal über Hirschgraben, Mareckkai, und Bermenweg zum Gasthof Altmann. Köstliches in fester und flüssiger Form wartete schon auf uns und den „Genuss konnte man beinahe hören“! Gute Stimmung herrschte schon während der Wanderung, diese setzte sich beim Altmann fort und nahm ihren Verlauf bis einschließlich in das Pub „Ponderosa“. Hierher hat uns unsere Gerli Oslinger, die Mutter des Wirtes, eingeladen. Der Heimweg war für alle ein beschwingter und keiner ließ Traurigkeit aufkommen!

Ehrung Frau Karin Heber

Die Stadtgemeinde Leoben hat am 06. November 2018 verdienstvolle Bürgerinnen und Bürger geehrt. So bekam auch unsere Vorsitzende, Frau Karin Heber für ihre langjährige Tätigkeit, zuerst als Schriftführerin der Ortsgruppe Göss des Pensionistenverbandes und seit dem Jahre 2005 als Vorsitzende dieser für die älteren Menschen so wichtigen Vereinigung das Silberne Ehrenzeichen von Bürgermeister Kurt Wallner verliehen. Wir freuen uns mit unserer Karin und wünschen ihr noch viele, gesunde Jahre in unserer Mitte!