Pensionistenverband Leoben
GEMEINSAM STATT EINSAM   

Drei  Tagesausflug in das schöne Burgenland!

 

Am Montag den 2. September 2019 starteten wir um 8.30 in St. Michael mit dem Busunternehmen Tiber. Unsere Fahrt führte uns durch das Mürztal und über den Semmering. Nach einer kurzen Kaffeepause fuhren wir weiter nach Mörbisch. In Mörbisch gab es bei der Firma Drescher für uns einen herzlichen Empfang, danach fuhren wir mit dem Boot ca: 2 Stunden am Neusiedler-See. Unsere Reise begann mit einem Begrüßungsgetränk des Kapitäns. Wir fuhren  entlang der ungarischen Grenze, mit Musik und guten Köstlichkeiten frisch vom Grill. Nach einstündiger Fahrt machte das Boot einen kurzen Zwischenstopp, damit wir uns über das schöne Panorama freuen konnten. Im Hafen angekommen begaben wir uns zum Hotel Drescher. Im Speisesaal war für uns ein großartiges Buffet hergerichtet. Einige von uns gingen nach dem Nachtmahl zu Bett und andere ließen den Abend gemütlich an der Bar ausklingen.

 

Dienstag 3.September 2019

 

Nach unserem Frühstück wurden wir vor dem Hotel vom Weinexpress abgeholt. Wir fuhren von Mörbisch durch die burgenländischen Weingärten bis nach Rust. In Rust durften wir eine sehr interessante Stadtführung erleben, weiter ging es durch Filmaufnahmeplätze von Harald Krassnitzer. (Der Winzerkönig) Im Restaurant „Alte Schmiede“ war für uns ein herrliches Heurigenbuffet gerichtet. Nach diesem gemütlichen Mittagessen fuhren wir weiter nach Mönchhof, wo wir das Dorfmuseum besichtigten, am interessantesten waren die 35 Wohneinheiten aus früherer Zeit. Nach den geschichtlichen Erzählungen durften wir unseren Durst in einer alten Wirtshausstube löschen. Zurück im Hotel, nach einem sehr guten Abendessen, ging dieser Tag gemütlich zu Ende.

 

Mittwoch 4. September 2019

 

Letzter Tag unserer schönen Reise. Nach dem Frühstück fuhren wir in die Landeshauptstadt . Mit einer Reiseführung durch Eisenstadt erfuhren wir sehr viel über die Entstehung und Geschichte der burgenländischen Hauptstadt. Anschließend fuhren wir zum Schloss Esterhazy, und genossen dort eine geschichtliche Führung. Unser Mittagessen gab es im Haydnbräu. Frisch gestärkt fuhren wir in das Weingut Esterhazy, wo wir eine Besichtigung mit Weinverkostung erlebten. Leicht beschwingt und guter Dinge fuhren wir wieder in die Heimat.

 

Vielen Dank für diesen schönen Ausflug, danke an den Busfahrer der uns gut und sicher wieder nach Hause gebracht hat. Ein großes  Danke an die Organisatoren dieses Ausfluges und an die Reiseleitung.


Tagesfahrt Tauplitzalm

Bei Sonnenschein ging es von St.Michael in Richtung Ennstal. Wir fuhren die Panoramastrasse hinauf zur Taupltizalm. Als wir am Parkplatz ankamen, wartete der Almen Zug schon auf uns, mit diesem fuhren wir gemütlich durch die Gegend und einige Hütten vorbei. Bei einem kurzen Zwischenstopp konnten wir den herrlichen Panoramablick auf den Steirersee und den Gamsblick genießen. Danach ging es weiter zum Hollhaus wo wir mit Gemütlichkeit unser Mittagessen einnahmen. Unser Bürgermeister, Herr Karl Fadinger hat uns eine Runde Getränke gespendet, dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken. Einige von uns, machten sich auf zum Grosssee, um dort die schöne Aussicht auf den Dachstein und Grimming zu genießen. Andere wieder blieben lieber in der Hütte und spielten einige Runden Karten. Weil sich am Nachmittag das Wetter sehr verschlechterte, starteten wir unsere Heimfahrt etwas früher. 



Tagesfahrt Gamlitz und Leutschach

Unseren Ausflug nach Gamlitz starteten wir um 8.30 in St. Michael. Nach gemütlicher Fahrt in Kranichberg angekommen, besichtigten und bestaunten wir den Natur-Garten.   Die schöne Blumenpracht der Wildgewächse  und der schöne Teich mit den Enten übten eine besondere Faszination auf uns aus. Danach begaben wir uns in den Gartenshop, verkosteten Wein und Schnäpse bevor es weiterging nach Leutschach zu einem sehr guten Mittagessen. Später fuhren wir zum Slowenisch-steirischen Grenztisch, wo Kurt mit seiner Harmonika einige Stücke zum Besten gab. Wir genossen die herrliche Aussicht und erfrischten uns mit kühlen Getränken. Entlang der südoststeirischen Weinstraße ging es zur Buschenschenke in Kitzeck . Nach einer zünftigen Jause traten wir die Heimreise nach St. Michael an. Für den gelungenen Ausflug bedanken wir uns bei unserem Reiseteam, besonders bedanken möchten wir uns bei unserem Busfahrer Mario.