Pensionistenverband Leoben
GEMEINSAM STATT EINSAM 


Jahresberichtsversammlung

Am 29. April 2022 fand im GH Fink unsere Jahresberichtsversammlung statt. Obmann Johann Reitbauer konnte über 40 Damen und Herren sowie als Ehrengäste Frau Vize-Bürgermeisterin Jasmin Hörmann und Herrn Bezirks-Vorsitzenden Reinhold Metelko begrüßen.
Nach Verlesung der Tagesordnung wurde eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder abgehalten.
Hernach folgten der Kurzbericht der Schriftführerin Elfriede Wascher über die Mitgliederbewegungen und der Kassabericht des Kassiers Richard Scheipl sowie der Kassenkontrolle Margarete Schneider mit der Bitte um Entlastung des Kassiers. Diese wurde einstimmig angenommen. Obmann Johann Reitbauer zieht ein Resümee über seine Tätigkeit als Obmann seit 2016. Besonders die Errichtung des Clublokals war eine Herzensangelegenheit.
Am 31.03.2019 erfolgte die Eröffnung. Stolz kann er auch 20 neue Mitglieder vermelden. Er berichtet über weitere Tätigkeiten und Aktivitäten wie z.B. Tabletkurs, Veranstaltung „Fit im Alter“, Kegeln, Club-Nachmittage und gab einen kurzen Überblick auf die nächsten Veranstaltungen.
Anschließend erfolgte die Mitgliederehrung vorgenommen von Frau Vize-Bürgermeisterin Jasmin Hörmann und Bezirks-Vorsitzenden Reinhold Metelko.
Treueurkunden wurden für 25 Jahre an August Percht, für 20 Jahre an Gerhard Reitmaier und Franz Zach, für 15 Jahre an Herta Ortner, Norbert Ortner und Erwin Moser, sowie für 10 Jahre an Gerlinde Fink und Karl Grabenhofer überreicht. Der Schriftführerin Elfriede Wascher und dem Kassier Richard Scheipl wurden in Würdigung der um den Verband erworbenen Verdienste das Silberne Ehrenzeichen verliehen.
Es folgten noch Grußworte von Vizebürgermeisterin Jasmin Hörmann. Sie bedankte sich für die Einladung und wünschte im Namen der Gemeinde Obmann Johann Reitbauer und Team alles Gute. Auch Bezirks-Vorsitzenden Reinhold Metelko bedankt sich herzlich für die Einladung, sowie bei Obmann Johann Reitbauer und seinem Team für die ehrenamtliche Tätigkeit, in die viel Zeit und Arbeit investiert werden muss, und verabschiedet sich mit einem herzlichen „Glück Auf“.

Mai 2022

  

4 - Tages Ausflug ins Waldviertel

 

Von 19. - 22. April besuchte die Ortsgruppe mit 42 Personen das Waldviertel. Vom Standort Raabs an der Thaya aus, wurden zahlreiche Besichtigungen unternommen. Schon bei der Hinfahrt wurde das Haubiversum in Petzenkirchen besucht und nach dem Mittagessen die Firme Sonnentor in Sprögnitz. Am Programm standen noch die Waldviertler Schuhe in Schrems, das Glasstudio Apfelthaler in Altnagelberg und der Kräutergarten des Kräuterpfarrers Weidinger in Karlstein. Die Perlmuttdrehslerei in Felling und der größte Weinkeller Österreichs in Retz standen auch am Programm. Die Heimfahrt führte über Bad Leonfelden mit einem Besuch in der Lebzelterei Kastner. Neben den Führungen kamen auch die Unterhaltung, sowie die Geselligkeit nicht zu kurz.



April 2022



Herbstausflug der OG - Wald am Schoberpass

 Nach den vielen Monaten coronabedingter Einschränkungen konnten wir nach den Lockerungen unsere Aktivitäten wieder aufnehmen und ein Programm für Sommer und Herbst 2021 erstellen.

Unsere erste Busreise führte uns am 13. Juli 2021 ins Salzburger Land. Über eine Panoramastraße erreichten wir unser Ziel, eine der schönsten Almhütten Salzburgs, die Christl alm auf 1500 m Höhe, ein Gebiet in einer herrlichen Naturlandschaft und tollem Ausblick. Der Wettergott war uns gnädig und so konnten wir die Umgebung mit ihrer einzigartigen Pflanzen- und Blumenwelt erkunden, auch die Almrauschblüte war in voller Schönheit zu bewundern. Nach dem Mittagessen beglückte uns der Hüttenwirt mit supervirtuosen Darbietungen auf seiner Ziehharmonika. Zusätzlich als Überraschung hatte unser Obmann den Harmonikaspieler Daniel, einen Musiklehrer und Gitarristen einer Oberkrainerformation aus Kuchl, eingeladen. Zusammen mit seinem Kollegen, einem Trompetenspieler, wurde uns somit richtig steirisch/oberkrainisch eingeheizt und die Stimmung war einfach großartig. Trotzdem mussten wir schweren Herzens Abschied nehmen, unser Busfahrer wartete schon auf uns. Über die Panoramastraße ging es wieder Richtung Heimat. Alle waren sich einig, dieser Ausflug war wunderschön.

 Unser Herbstausflug führte uns am 7. September 2021 über Graz weit in den Süd-Osten der Steiermark. In Gleisdorf machten wir kurz Halt für eine Frühstückspause. Dann ging es nach Studenzen, wo wir Trachten Hiebaum besuchten. Die Führung durch die Manufaktur war sehr interessant und aufschlussreich.

Danach fuhren wir weiter nach Bad Radkersburg zum Gasthof „Zum Lindenhof“, wo wir unser Mittagessen einnahmen. Anschließend ging es weiter nach Mureck zur Schiffsmühle.

Im Anschluss besuchten wir die Buschenschank Grabin in Labuttendorf, wo wir den Tag bei einer guten Jause und Schilcherwein ausklingen ließen. Unser Buschauffeur brachte uns dann wieder gut nach Hause, dafür herzlichen Dank.

 Ein Dankeschön auch an unseren Obmann Johann Reitbauer, der die Ausflüge mit viel Liebe organisiert hat.